Samstag, 29. August 2009

Bridging Realities

Um Augmented Reality Anwendungen herrscht derzeit ein mächtiger Hype. Ob mobil (siehe hier den Bericht zu Wikitude) oder am Desktop, insbesondere für den Tourismus könnte Augrented Reality weitreichende Folgen haben. Die Möglichkeiten sind vielfältig- vom Reiseführer mit AR-Inhalten (AR-Books), über touristische Webapplikationen bis zu mobilen, AR-unterstützten Services. Im Test hier eine Lösung von AR-media. Auf Google-Earth sind die entsprechenden Modelle georeferenziert eingetragen und über den AR-Sight-Player direkt aufrufbar. Einfach den Player herunterladen und installieren, den Marker auf einem Blatt Papier ausdrucken, ein Modell auswählen und los gehts. Hier im Test die Tower Bridge.... video

Keine Kommentare: